Wie verkauft man auf Beatport Musik

Veröffentliche deine EP auf der marktführenden Musikplattform für elektronische Musik!

Beatport wurde 2004 gegründet und spezialisierte sich im Vertrieb auf einige ausgewählte Labels für elektronische Musik. Während sich der Musikkatalog erweiterte, wurden nach und nach alle elektronischen Genres integriert, wie beispielsweise House, Techno und Dubstep. Mit 40 Millionen Nutzern ist Beatport zweifellos Marktführer – hier solltest du auf jeden Fall deine elektronische Musik digital veröffentlichen.

Wie stelle ich meine Musik auf Beatport bereit?

Wenn Musiker oder Musikerinnen ihre Musik auf Beatport veröffentlichen wollen, dann müssen sie den Beatport-Label-Mangern normalerweise folgendes zur Verfügung stellen:

  • Sechsmonatiger Release-Plan und die begleitenden Promotion-/Marketinginitiativen.
  • Bereits vorhandene Online-Präsenz (Webseite des Labels, Facebook, Instagram, Mailing-Liste, etc).
  • Repertoire an relevanten Künstlern/Remixern.
  • Referenzen von DJs zu früheren Veröffentlichungen und Promotion-Kampagnen.

Jedoch können nicht alle Musiker den Anforderungen von Beatport gerecht werden. Und genau hier kommen wir ins Spiel! Wir klären alles direkt mit Beatport, um dir und deinem Label Glaubwürdigkeit zu verschaffen, damit deine Musik bei Beatport reibungslos verkauft werden kann.

Wenn du einmal bei uns registriert bist, dann helfen wir dir dabei, deine Musik unter die Leute zu bringen und dein eigenes Label anzumelden, was Voraussetzung ist, um auf Beatport Musik veröffentlichen zu können. Wir bieten auch den Vertrieb auf weiteren wichtigen Onlineshops wie Traxsource und Juno Download an. Es gibt weder Fallen noch versteckte Kosten. Es entstehen keine Anmelde- und keine Jahresgebühren und keine Kosten für Barcodes oder ISRCs. Außerdem kannst du jederzeit kündigen.

Wie funktioniert’s?

Also, wie funktioniert’s? Es ist ganz einfach! Alles was du tun musst, ist ein Konto eröffnen und deine Musik im iMusician Dashboard hochladen. Wir kümmern uns um den Rest. Um loszulegen musst du nur folgendes tun:

  • Richte dein Konto kostenlos ein.
  • Lade dein Album, deine Single oder deine EP hoch.
  • Du fängst mit dem Geldverdienen an.

Was kommt als Nächstes?

Wir beliefern auch Traxsource und Juno Download, beide Shops sind für den elektronischen Musikmarkt enorm wichtig. Unser flexibles Angebot ermöglicht es dir, dich entweder für nur einen Shop wie Beatport zu entscheiden, oder auch später einfach und flexibel noch Shops hinzuzufügen. Du kannst außerdem upgraden und einen professionelleren Tarif wählen, bei dem du weniger Provision zahlst.

Eröffne dein Gratis-Konto jetzt