SPOTIFY FÜR MUSIKER UND LABELS - DER ULTIMATIVE GUIDE

KAPITEL 7: WIE VERDIENE ICH NOCH MEHR GELD MIT SPOTIFY?

Spotify ist nicht nur ein Ort, an dem Musik gestreamt wird - Künstler können die Plattform auch nutzen, um andere Einnahmequellen zu erschließen. Es ist leicht, sich in der digitalen Streaming-Blase zu verlieren, aber manchmal muss man über den Tellerrand hinausschauen. Lies weiter, um herauszufinden, wie du mit Spotify Geld in der "realen Welt" verdienen kannst. Von der Verwendung von Analysen zur Planung deiner nächsten Tour, über die Verknüpfung deines Profils mit Websites von Drittanbietern, um deine Shows zu bewerben, bis hin zum direkten Verkauf von Merchandise-Artikeln an deine Fans.

7.1 WIE DU SPOTIFY-ANALYTICS ZUR PLANUNG EINER TOUR VERWENDEST

Bevor du anfängst, deine Sachen zu packen und dich auf den Weg zu machen, musst du wissen, dass eine erfolgreiche Tour viele Dinge beinhaltet: Planung, Werbung und eine starke Strategie. Glücklicherweise wird die Buchung einer Tour mit Hilfe von Spotify-Analysen immer einfacher. Du kannst diese Daten wie eine Straßenkarte verwenden, um deine Route durch die Städte und Länder zu planen, in denen deine Musik gehört wird.

Wenn du im Tab "Publikum" nachschaust, siehst du eine Aufschlüsselung der wichtigsten Länder und Städte, in denen deine Musik gehört wird. Fans in São Paulo, Rio und Fortaleza? Plane eine Tournee durch Brasilien. Viele Fans in Frankreich, Italien und Spanien? Sieht so aus, als ob eine Europa-Tour in deiner Zukunft liegt!

7.2 WIE DU DEINE KONZERTE AUF SPOTIFY PROMOTEST

Jetzt, wo du deine Tour geplant hast, ist es an der Zeit, die Botschaft zu verbreiten. Dieselben Zuhörer, die dich zu deiner Tour inspiriert haben, sind auch die Leute, die wissen wollen, dass du in ihre Stadt kommen wirst - warum sie also nicht über Spotify erreichen?

Um deine Konzertdaten auf Spotify hinzuzufügen, musst du dich für Songkick anmelden.Songkick ist eine Plattform, auf der Fans Konzerte finden und Tickets für Shows in ihrer Umgebung kaufen können. Sie hat auch eine Funktion, die deine Tourdaten auf Spotify anzeigt, während dein Hörer deine Musik hört. Nachdem du deinen Songkick-Account eingerichtet hast, musst du deine Tourdaten eingeben und mit deinem Spotify-Profil synchronisieren. Sobald dies geschehen ist, können die Benutzer alle deine bevorstehenden Auftritte unter dem Tab "Konzerte" sehen. Von dort aus können die Fans mehr über deine bevorstehende Show erfahren und sogar Tickets kaufen.

Du kannst auch Dienste wie Ticketmaster, Songkick, Eventbrite oder AXS nutzen, um deine nächsten Konzerte automatisch in deinem Profil aufgelistet zu bekommen.

7.3 WIE DU MERCHANDISE AUF SPOTIFY VERKAUFST

Während du unterwegs auf Tour bist, verkaufst du wahrscheinlich Merchandise als zusätzliche Einnahmequelle. Wusstest du, dass du Merchandise-Artikel über Spotify auch direkt an Fans verkaufen kannst?

Um deine Merchandise-Artikel über Spotify zu verkaufen, musst du dich für die MerchBar anmelden. MerchBar ist ein Service, der es dir ermöglicht, direkt an Fans zu verkaufen. Hierfür musst du zuerst ein MerchBar-Konto erstellen, dein Inventar hinzufügen und dann mit deinem Spotify-Profil verbinden. Wenn Fans dein Spotify-Profil ansehen, können sie Bilder von deinen Merhandise-Artikeln sehen und direkt über die MerchBar einkaufen. Wenn du noch T-Shirts, Vinyl oder Poster von deiner Tour übrig hast, kannst du diese nun an deine Fans verkaufen, die es vielleicht nicht zu einer deiner Shows geschafft haben.

Die Nutzung der Erkenntnisse aus deinem Spotify-for-Artists-Profil kann dir helfen, relevante Informationen darüber zu sammeln, welche Art von Merchandise-Artikeln du verkaufen solltest. Demografische Angaben wie Geschlecht, Alter und Standort helfen dir, deine Artikel auf eine bestimmte Zielgruppe zuzuschneiden.